Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler von Prof. Dr. Lothar Papula

Das Buch Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler von Prof. Dr. Lothar Papula
ist gut geeignet für den Einsatz im Grund- und Hauptstudium an Fachhochschulen oder Universitäten. Ich habe dieses geniale Buch in den ersten
drei Semestern meines Elektrotechnikstudiums erfolgreich eingesetzt. Ich weiss auch, dass viele Maschinenbau und Physik Studenten
genauso auf dieses Buch schwören. Aber nicht nur für technische Studienrichtungen ist dieses Buch zu empfehlen, sondern
auch Studenten aus wirtschaftlichen Studienrichtungen (BWL) können dieses Buch sehr gut verwenden. Wer sich die vielen positiven Beurteilungen auf Amazon ansieht, weiß dass der Papula das beste Selbstlernbuch für Matematik ist.

Lothar Papula versteht es den Stoff auf eine sehr anschauliche Weise zu erklären. Für mich war “der Papula” das wichtigste Hilfsmittel im Studium neben dem Skript und der mathematischen Formelsammlung von Papula. Viele Abbildungen und Skizzen helfen
beim Verständnis. Durch die Übungsaufgaben am Ende der jeweiligen Kapitel wird der gelernte Stoff gefestigt. Der Autor ist daher in meinen Augen nicht
nur ein guter Mathematiker sondern auch ein guter Pädagoge.
Logischer Aufbau, nachvollziehbare Rechenschritte und viele
Zwischenschritte
machen den Papula zu dem wohl beliebtesten Mathematik Buch (angewandte Mathematik) bei Studenten der Ingenieur- und Naturwissenschaftlichen Studiengängen. Da viele Profesoren sich an einen ähnlichen
Lehrplan wie im Papula halten, ist ein Mitblättern während der Vorlesung mit diesem Buch oft möglich. Auch die Vor- und Nachbereitung des gelernten Unterrichtstoffes ist mit dem Papula leicht möglich. Die Mathematik Klausur im Studium verliert so einen Teil ihres Schreckens.

Links zum Papula

Buch bei Amazon

Papula Mathematik Zusammenfassung (PDF)

 
Papula Mathematik Inhaltsübersicht:

Kapitel 1: Allgemeine Grundlagen

Einige grundlegende Begriffe über Mengen

Die Menge der reelen Zahlen

Gleichungen

Ungleichungen

Lineare Gleichungssysteme

Der Binomische Lehrsatz

Kapitel 2: Vektoralgebra

Grundbegriffe

Vektorrechnung in der Ebene

Vektorrechnung im 3-dimensionalen Raum

Anwendungen in der Geometrie

Kapitel 3: Funktionen und Kurven

Definition und Darstellung einer Funktion

Allgemeine Funktionseigenschaften

Koordinatentransformation

Grenzwert und Stetigkeit einer Funktion

Ganzrationale Funktionen (Polynomfunktionen)

Gebrochenrationale Funktionen

Potenz- und Wurzelfunktionen

Algebraische Funktionen

Trigonometrische Funktionen

Arkusfunktionen

Exponentialfunktionen

Logarithmusfunktionen

Hyperbel- und Areafunktionen

Kapitel 4: Differentialrechnung

Differenzierbarkeit einer Funktion

Ableitungsregeln

Anwendungen der Differentialrechnung

Kapitel 5: Integralrechnung

Integration als Umkehrung der Differentation

Das bestimmte Integral als Flächeninhalt

Unbestimmtes Integral und Flächenfunktion

Der Fundamentalsatz der Differential- und
Integralrechnung

Grund- und Stammintegrale

Berechnung bestimmter Integrale unter Verwendung einer
Stammfunktion

Elementare Integrationsregeln

Integrationsmethoden

Uneigentliche Integrale

Anwendungen

Kapitel 6: Potenzreihenentwicklung

Unendliche Reihen

Potenzreihen

Taylor-Reihen

Kapitel 7 : Komplexe Zahlen und Funktionen

Definition und Darstellung einer komplexen Zahl

Komplexe Rechnung

Anwendung der komplexen Rechnung

Ortskurven

 

{ 12 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

CAPTCHA-Bild
*

{ 1 trackback }